Windelglück Schmidt
Stoffwindelberatung Schmidt

AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen des Gewerbes Windelglück Schmidt.


§1 Geltung und Begriffsdefinition

(1) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Dienstleistungen des Anbieters Windelglück Schmidt/ Marina Schmidt

Marina Schmidt
Windelglück Schmidt
Hauptstraße 2d
85235 Odelzhausen

mit einem Kunden in ihrer gültigen Fassung zum Zeitpunkt der Buchung.

(2) Kunde ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).


§2 Vertragsgegenstand

Vertragsgegenstand sind Buchungen von Einzel- oder Gruppenberatungen der Thematik Stoffwindeln und Windelfrei. Der Umfang und die Inhalte der Beratungen sind auf der jeweiligen Seite des Beratungsangebotes aufgeführt.


§3 Zustandekommen eines Vertrages

(1) Der Vertrag kann schriftlich per Mail/ WhatsApp oder mündlich per Telefon/ persönlich zustande kommen.

(2) Der Kunde erhält eine schriftliche Buchungsbestätigung mit Übersendung der AGB und der Datenschutzerklärung.


§4 Preise, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die Preise der angebotenen Beratungen sind auf den jeweiligen Seiten des Beratungsangebotes aufgeführt. Für Anfahrten von mehr als 10 Kilometern werden bei Einzelberatungen zusätzliche Anfahrtskosten fällig.

(2) Es erfolgt kein Ausweis der Umsatzsteuer aufgrund der Anwendung der Kleinunternehmerregelung gem. § 19 UStG.

(3) Für eine Einzelberatung wird mit Bestätigung der Buchung, der AGB und der Datenschutzerklärung die Zahlung eines Stundenhonorars sofort fällig. Alle darüber hinaus entstehenden Kosten werden im Anschluss an die Beratung in bar oder per Überweisung entrichtet.

(4) Bei Gruppenberatungen kann die Bezahlung vorab per Überweisung oder direkt vor der Beratung in bar erfolgen.


§5 Stornierung

(1) Mit Übersendung der Buchungsbestätigung ist die Teilnahme der Beratung verbindlich. Eine Stornierung ist bis zu 24h vor Termin kostenfrei möglich.

(2) Für Gruppenberatungen halte ich mir das Recht vor, bei zu geringer Teilnahme, 24h vorher abzusagen. Die Teilnahmegebühr wird dann auf Wunsch zurückerstattet, sollte kein anderer Termin wahrgenommen werden.

(3) Erfolgt keine Stornierung oder wird zu spät abgesagt, werden die entstandenen Aufwendungen und eine Beratungsstunde in Rechnung gestellt.


§6 Haftungsausschluss

(1) Die Teilnahme an der Beratung liegt in der Verantwortung des Kunden. Der Anbieter übernimmt keine Haftung von Sach- und Personenschäden die vor, während oder nach der Beratung auftreten. Der Kunde ist jederzeit für die Gesundheit seines Kindes vollumfänglich selbst verantwortlich. Sämtliche Maßnahmen, welche aufgrund der Beratung angewendet werden, erfolgen eigenverantwortlich. Eine fachgemäße Anwendung obliegt in der Verantwortung des Kunden. Für etwaige Schäden durch unsachgemäße Nutzung wird keine Haftung übernommen.

(2) Im Rahmen der Beratung werden keine medizinischen Ratschläge und Auskünfte erteilt. Die Beratung ersetzt keine ärztliche Behandlung. Bei gesundheitlichen Beschwerden und Krankheitssymptomem begiebt sich der Kunde beziehungsweise dessen Kind eigenständig in ärztliche Behandlung.

(3) Es wird keine Garantie für den Umsetzungserfolg des Erlernten übernommen.


§6 Datenschutzerklärung

(1) Der Anbieter verarbeitet personenbezogene Daten, soweit diese für die Erbringung seiner Leistungen erforderlich sind. Zu diesen Daten zählen Name, Anschrift, Telefonnummern und Mail-Adresse.

(2) Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt.

(3) Mit der Buchung einer Beratung willigt der Kunde ein, dass der Berater den Kunden kontaktiert. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.


§6 Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.