Windelglück Schmidt
Stoffwindelberatung Schmidt

Warum Stoffwindeln?


Bild 1

Ja, warum nicht? Wegwerfwindeln gibt es in Deutschland erst seit 1973 – wie wurden Kinder davor gewickelt? Genau - mit Stoffwindeln! Ein kleiner Faktencheck…

Ein Kind wird ca. 5000 – 8000 Mal gewickelt, bis es trocken ist. Pro Kind entspricht das ungefähr 1,5 Tonnen Windelmüll.




Allein in Deutschland werden 8 Millionen Windeln gebraucht – pro Tag! Das entspricht pro Jahr einer Masse von 400.000 Tonnen Windelmüll, die entsorgt werden muss. Eine Möglichkeit zum Recycling (oder gar wiederverwenden) gibt es nicht. Bislang können Windeln nur verbrannt werden. Für eine natürliche Verrottung benötigen die Materialien einer Wegwerfwindel zwischen 100 und 500 Jahre.


Mit Stoffwindeln wird kein oder kaum Müll produziert. Die Windeln und die Einlagen können gewaschen und wiederverwendet werden. Die Windeln können für mehrere Kinder genutzt oder wieder verkauft werden. Oft wird diskutiert, dass das Waschen nicht sehr ökologisch sei und die Windeln in der Produktion sehr viel Energie benötigen. Doch auch Wegwerfwindeln müssen produziert werden und benötigen dafür eine gewisse Menge an Energie und Wasser. Diese wird jedoch nur für das Wegwerfen aufgewendet, während Stoff viele Jahre und für mehrere Kinder genutzt werden kann. Beim Waschen kann jeder selbst Einfluss auf die Ressourcennutzung nehmen. Es kommt auf das Waschmittel, Material der Windel und die Art des Trocknens an.
Bild 1




Die Vorteile von Stoffwindeln


Stoffwindeln sind wiederverwendbar und waschbar

-> Ökologisch


Stoffwindeln sind atmungsaktiv, unterstützen die Hüftreife, vermeiden Hitzestau in der Windel (Bei Jungs und Fieber wichtig)

-> Gesund


Stoffwindeln sind für mehrere Kinder nutzbar und können wieder verkauft werden. Da keine Müllberge entstehen, vermeidest du Müllgebühren

-> Preiswert und eine Kostenersparnis


Mit Stoffwindeln vermeidet man Chemie an Babys Po und kann selbst bestimmen, was an die Haut des Kindes kommt

-> Vermeiden Chemie an der Kinderhaut


Stoffwindeln gibt es in vielen Varianten und Modellen. Sie können wie Wegwerfwindeln von jedem einfach angelegt werden

-> Flexibel, Individuell anpassbar


Durch Stoffwindeln bekommt das Kind ein besseres Bewusstsein für seine Ausscheidungen und kommuniziert mit den Eltern. Oftmals fördert es das Trocken werden

-> Fördern Ausscheidungsbewusstsein


Stoffwindeln machen Spaß. Da die Windeln super schick und süß sind wird wickeln zu einer bunten und lustigen Tätigkeit und nicht nur zu einer lästigen Notwendigkeit

-> Ändern das Wickelverhalten



Die Nutzung von Stoffwindeln wird von immer mehr Gemeinden bezuschusst. Ob deine Gemeinde dazugehört werden wir im Rahmen der Beratung prüfen.




In meinen Beratungen hast du die Möglichkeit Windeln der folgenden Marken zu testen:

* Anavy

* Bambino Mio

* Blümchen

* Boo&Boo

* Blueberry

* Disana

* Flip

* Glückswindel

* Liitle Lamb

* Mommy Mouse

* Mullymuksut

* Popolini

* Puppi

* Reiff

* Responsible Mother

* Thirsties

* Totsbots

* Windelmanufaktur

* Windelzauberland

* XKKO



u.v.m.